Neue Dienstleistungen: Entwicklungsschwerpunkte in der Organisations- und Unternehmensberatung

Neue Dienstleistungen: Entwicklungsschwerpunkte in der Organisations- und Unternehmensberatung

Anfang des Jahres habe ich bereits im Beitrag 5 Jahre Mental Synergy angekündigt, dass es in diesem Jahr neue Entwicklungen und Arbeitsschwerpunkte geben wird. Dies möchte ich in diesem Beitrag ein klein wenig vertiefen und vor allem auf die Neuerungen, Partnerschaften und konkrete neue Projekte zur Stärkung von Arbeitsfähigkeit in Organisationen eingehen.

Neues Gewerbe: Unternehmensberatung

Seit 1. Jänner 2022 habe ich mit der erfolgreichen Beantragung des Gewerbes Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation,  eingeschränkt auf betriebliches Gesundheitsmanagement und Personalentwicklung neue Möglichkeiten meine Tätigkeitsfelder zu erweitern. Dies wäre rein fachlich auch bisher möglich gewesen, doch nun habe ich auch das wirtschaftsrechtliche Fundament dazu aufgebaut.

Konkret bedeutet dies, dass ich mich nun verstärkt im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Personalentwicklung engagieren möchte. Meine Tätigkeit als Sportpsychologe soll darunter allerdings nicht leiden, sondern mittelfristig sogar ein Upgrade erhalten, da ich zukünftig vermehrt den Faktor „Sportorganisation als Ganzes“ in den Blickpunkt rücken möchte.

Auf ein spezielles neues Tätigkeitsfeld möchte ich folgend eingehen.

Schwerpunkt Arbeitsfähigkeit: selbstständiger Betriebsberater für fit2work

Hier lasse ich nun erstmals auch öffentlich die Katze aus dem Sack: Seit 1. Jänner 2022 bin ich offiziell im Pool der Betriebsberater von fit2work. Das Ziel der fit2work Betriebsberatung ist die die Förderung und der Erhalt der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz. Mittlerweile sind auch schon einige Betriebe bei mir in Beratung. Die Inanspruchnahme meiner fit2work Beratungsleistungen sind übrigens zu 100% kostenlos, da diese auch zu 100% vom Staat gefördert werden.

Mehr zu meiner Tätigkeit als fit2work Betriebsberater werde ich in einem separaten Beitrag eruieren. Gleich eines vorweg: Die fit2work Betriebsberatung kann sogar von Sportvereinen und Sportverbänden in Anspruch genommen werden. Näheres dazu direkt bei mir. 😉

Neue Beratungsfelder infolge der Unternehmensberatung

In den vergangenen 15 Jahren konnte ich mein Wissen aus dem Studium Sportwissenschaften, dem Studium Psychologie und weiteren Ausbildungen (z.B. Lehrgang Sportpsychologie oder Lehrgang Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie) in der Praxis anwenden und wertvolle Erfahrungen sammeln. Zunehmend möchte ich meine Tätigkeit auf die nächsthöhere Ebene anheben und den Menschen im Kontext der Organisation betrachten und dies über mein neues Gewerbe Unternehmensberatung umsetzen. Dies betrifft Unternehmen als auch Sportorganisationen.

Leitfrage dazu:
Wie wirken die Faktoren einer Organisation auf das Denken, Erleben und Verhalten des Menschen?

Im Zuge meiner neuen Tätigkeitsfelder möchte ich zunehmend auch Erhebungs-Tools zur Evaluierung (z.B. ABS-Gruppe, Work Ability Index, Haus der Arbeitsfähigkeit, etc.) und Befragungen in meine Beratungsprozesse integrieren und auch entwickeln. Doch vor allem für Letzteres bitte ich noch um Geduld, denn die Entwicklung eigener Tools braucht Zeit. Auf den Punkt gebracht möchte ich mehr System in meine Beratungs- und Trainingsprozesse einbringen.

Neue Dienstleistungen die zukünftig zusätzlich kommen sollen:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Schwerpunkt-Beratung: Active Workplace Design
  • Organisationsberatung für Sportorganisationen
  • Evaluierung psychischer Belastungen für Betriebe im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtung

Neue AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (AGB) von Mental Synergy wurden komplett überarbeitet und sind unter AGB Mental Synergy abrufbar.

Mario Schuster

Der Gründer und Autor Mario Schuster ist Arbeits- und Sportpsychologe, Sportwissenschafter und ausgebildeter Fachtrainer in der Erwachsenenbildung (nach ISO 17024). Zusätzlich zu seiner Zertifizierung als Arbeits- und Organisationspsychologe ist er Mitglied im ÖBS (Österreichisches Bundesnetzwerk für Sportpsychologie). In seinem ersten Berufsleben war er jahrelang als Sportwissenschafter im Reha- und Gesundheitsmanagement tätig und hat am 1. Jänner 2017 das Unternehmen Mental Synergy gegründet. Mit diesem hat er sich zum Ziel gesetzt, das Training mentaler Kompetenzen in Sport und Wirtschaft zu etablieren. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Brennpunkt Psychologie der Digitalisierung.

Mario Schuster has 14 posts and counting. See all posts by Mario Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*