Über mich

Mentaltrainer Mario Schuster hat einen Plan vom systematischen MentaltrainingMeine Motivation

„Hallo, mein Name ist Mario Schuster und habe mich vor vielen Jahren dazu entschieden andere Menschen als Mentalcoach bei der Entdeckung und Entfaltung ihres Potentials zu unterstützen. Im Laufe meines bisherigen Lebens durfte ich erfahren, dass mit der richtigen Einstellung, selbstbestimmten Zielen, großer Begeisterung und Willenskraft im Leben vorher Unvorstellbares trotz großer Hindernisse erreicht werden kann. Nun möchte ich auch dich bei der Verwirklichung deiner Ziele und Träume bestmöglich mit den besten Werkzeugen aus der Psychologie und der Sportwissenschaft unterstützen.“

 

Meine Philosophie als Mentalcoach

„Als Befürworter der Positiven Psychologie handle ich auf Grundlage eines Menschenbildes, welches nicht auf Defiziten, sondern auf dem Potential und der Stärkung von Ressourcen jedes einzelnen Menschen beruht. Im Mittelpunkt meines Handelns stehen die selbstbestimmten Interessen meiner betreuten AthletInnen, TrainerInnen und Coaches. Zum Wohle aller Beteiligten ist Diskretion im Coachingprozess für mich selbstverständlich.“

 

Was qualifiziert mich?

  • Mein fundierter universitärer Ausbildungshintergrund in unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen
  • Offizielles Mitglied beim ÖBS (Österreichisches Bundesnetzwerk für Sportpsychologie)
  • Jahrelange Erfahrung als Mentalcoach für AthletInnen und Teams
  • Meine langjährigen beruflichen Erfahrungen als Sporttrainer (Fitness, Schwimmen, Basketball, Fußball, Sportpädagogik, Triathlon, Abnehmcoach, Autistentraining), als Sportlehrer an Schulen als auch als Gesundheits- und Rehacoach von Sportwiedereinsteigern bis leistungsorientierten Athleten
  • Meine Fähigkeit das verborgene Potential von Menschen zu erkennen und aufzuzeigen
  • Meine persönlichen Erfahrungen als Sportler und Trainer

 


Ausbildungshintergrund

Universität

2015 – 2017                          Masterstudium „Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie“

2009 – 2011                         Magisterstudium Sport- und Bewegungswissenschaften*

2006 – 2013                         Bachelorstudium Psychologie

2004 – 2009                         Bakkalaureatsstudium Sportwissenschaften (Gesundheitssport)

 

 

Weitere Ausbildungen

2018                                      Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie i.A.

2017                                      Fachtrainer Erwachsenenbildung nach ISO 17024**

2017                                      Diversity Management & Gender Mainstream – Zertifizierung

2017                                      Referent für „Respekt und Sicherheit – PSG“ bei 100 Prozent Sport

2014                                      Ausbildung zum Mentalcoach/Sportpsychologen

                                               (Modulserie „Sportpsychologisches Training im Leistungssport“

                                               am Center of Mental Excellence)  

2009                                      Swimming Instruktor (B- Lizenz) an der BSPA Innsbruck

2007                                      Rettungsschwimmer

2002                                      Matura am TGM Wien (HTL Wirtschaftsingenieurwesen)

 

Tagungen & Kongresse

2018                                      Fachtagung Sportpsychologie (ÖBS) „Emotionale Prozesse im Sport                                                           erkennen, verstehen und beeinflussen“

2018                                      Key-Note-Fachvortrag zum Thema „Geist und Leistungskraft“ am

dreitägigen Kongress „4. Kongress Denk- & Handlungsräume der

Psychologie“ mit dem Schwerpunkt „Der Geist und die Zukunft“

2017                                      Fachtagung Sportpsychologie (ÖBS) „Wer führt im Sport?“

2016                                      Tagung „Olympische Spiele und dann?… Schlussfolgerungen für                                                            die Arbeit mit Nachwuchssportlern!“

2015                                      Tagung „Persönlichkeitsentwicklung von Nachwuchssportlern“

 


Sportliche Erfahrungen

Begonnen hat mein „Sportlerleben“ bereits im Alter von 6 Jahren, als ich dem örtlichen Fußballverein beigetreten bin. Als Quereinsteiger habe ich im Alter von 12 Jahren schließlich meine Leidenschaft zum Basketball entdeckt. Zunächst bin ich der Basketballschulmannschaft und ein Jahr später einem Basketballverein beigetreten. Nach 10 Jahren regelmäßigen Trainings und Wettkämpfen bin ich in meiner „zweiten Sportlerkarriere“ zum Triathlon gewechselt und habe auch die Halb-Ironman-Distanz erfolgreich absolviert. Mit eisernem Willen und hartem Training nach dem Motto „Train – Eat – Study – Work – Sleep“ habe ich erfahren was es für Körper und Geist bedeutet – neben Job und Studium – 20 Stunden pro Woche zu trainieren.

Neben Basketball, Triathlon und Fußball konnte ich mich im Laufe der vergangenen 20 Jahre auch für folgende Sportarten AKTIV begeistern:

  • Surfen (Wellenreiten)Mario Schuster repariert und reinigt sein Triathlonrennrad
  • Snowboarden
  • Wakeboarden
  • Beachvolleyball
  • Mountainbiken
  • Fitnessport
  • Fernöstliches (Yoga, QiGong, Tai Chi)

Natürlich habe ich auch viele andere Sportarten erfahren. Bitte um Nachsicht, falls deine Sportart (noch) nicht vertreten ist. 🙂


Erklärung:

*mit Auszeichung abgeschlossen UND Verleihung des ZSU-Preises 2012 (erfolgreichster Student seines Jahrganges; ehemals: Gaulhofer-Streicher-Preis)

**Zertifizierung als FachtrainerIn durch SystemCERT nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024